Archivierter Artikel vom 22.10.2021, 16:07 Uhr

Millionengrenze in Reichweite – E-Autos in Europa

E-Neuwagen sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern gefragt. Ende des Jahres könnte ihre Zahl erstmals siebenstellig werden.

Von Holger Holzer/SP-X
E-Autos sind in Europa gefragt
E-Autos sind in Europa gefragt

SP-X/Brüssel. Deutschland ist im bisherigen Jahresverlauf der mit Abstand größte E-Auto-Markt in Europa. Laut dem Herstellerverband ACEA wurden zwischen Januar und Ende September hierzulande 237.057 rein batterieelektrische Pkw neu zugelassen. Auf Rang zwei folgt das Vereinigte Königreich mit 125.141 Einheiten, Frankreich landet mit 106.945 E-Auto-Neuzulassungen auf Rang drei. Insgesamt wurden in EU, EFTA und dem Vereinigten Königreich 801.025 E-Mobile neu zugelassen, 91 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auf das Jahr hochgerechnet, würden die Zulassungszahlen erstmals die Millionen-Grenze knacken.

Holger Holzer/SP-X