Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 11:07 Uhr

Mehr Fahrgäste im Fernverkehr als je zuvor – Passagierrekord bei der Bahn

Die Bahn feiert einen Fahrgastrekord im Fernverkehr. Bei einem anderen Verkehrsmittel ging es 2019 hingegen bergab.

Die Bahn feiert einen neuen Passagierrekord
Die Bahn feiert einen neuen Passagierrekord

SP-X/Wiesbaden. Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mehr Menschen mit der Bahn im Fernverkehr gefahren als je zuvor. Die Zahl der Passagiere ist laut Statistischem Bundesamt gegenüber 2018 um 1,9 Prozent auf über 151 Millionen gestiegen und hat damit einen historischen Höchststand erreicht.

Insgesamt waren 2019 über 11,6 Milliarden Fahrgäste im Liniennah- und -fernverkehr mit Bussen und Bahnen in Deutschland unterwegs. Das waren durchschnittlich fast 32 Millionen Fahrten am Tag. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Zahl der Fahrgastbeförderungen damit um 0,4 Prozent zu.

Ein Minus gab es allerdings im Fernbusverkehr. Die Marktkonsolidierung hat die Zahl der Passagiere um 7,9 Prozent auf 21,2 Millionen sinken lassen. Die Beförderungsleistung hat um 10,1 Prozent auf rund 6 Milliarden Personenkilometer abgenommen.

Holger Holzer/SP-X