Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 14:07 Uhr

Luxus-Laufrad – Bentley Balance Bike

Mit dem Kauf eines Bentleys ist in der Regel auch ein gewisses Maß an Status-Denken verbunden. Das bekommt man nicht immer in die Wiege gelegt, aber man kann früh anfangen.

Bentley-Besitzer können mit dem Balance Bike schon früh ihren Nachwuchs an die Luxusmarke gewöhnen
Bentley-Besitzer können mit dem Balance Bike schon früh ihren Nachwuchs an die Luxusmarke gewöhnen

Nur 650 Gramm wiegt der Rahmen des Bentley-Laufrads. Schick: Der Bremszug ist innenverlegt
Nur 650 Gramm wiegt der Rahmen des Bentley-Laufrads. Schick: Der Bremszug ist innenverlegt

SP-X/Crewe. Ob Wiege, Buggy oder erstes Fahrrad – viele Eltern sind bereit, für Kinderbedarf kräftig zu investieren. Wer etwa nach einem anspruchsvollen und besonderem Laufrad Ausschau hält, wird jetzt bei Bentley fündig. Rund 500 Euro kostet das „Balance Bike“ des britischen Luxusautoherstellers, das im Gegenzug mit einer bemerkenswerten Ausstattung verwöhnt.

Viele Laufräder haben gar keine Bremsen, beim Bentley-Laufrad kommt hingegen eine zudem große Scheibenbremse zum Einsatz
Viele Laufräder haben gar keine Bremsen, beim Bentley-Laufrad kommt hingegen eine zudem große Scheibenbremse zum Einsatz

Imposant ist vor allem das niedrige Gewicht des für Kinder ab 3 Jahren empfohlenen Einspur-Bentleys: Dank einer schlichten, eleganten und 650 Gramm leichten Rahmenkonstruktion aus Alu und Magnesium wiegt das Laufrad nur viereinhalb Kilogramm. Zur weiteren Ausstattung gehören eine großdimensionierte Scheibenbremse am Hinterrad, 12-Zoll-Aluräder mit voluminösen Luftreifen sowie ein Sattel aus Veganleder. Bestellbar ist Balance Bike unter andrem in Zubehör-Shop von Bentley.

Das Balance Bike von Bentley beeindruckt unter anderem mit seiner eleganten Rahmenkonstruktion
Das Balance Bike von Bentley beeindruckt unter anderem mit seiner eleganten Rahmenkonstruktion
Mario Hommen/SP-X