Lifting für die Erdgasmodelle – Audi A4 und A5

Das Mittelklasse-Lifting bei Audi kommt nun auch den Erdgasmodellen zugute. Neues gibt es bei Design und Infotainment, beim Antrieb ändert sich nichts.

Audi legt den Erdgas-A4 neu auf
Audi legt den Erdgas-A4 neu auf

SP-X/Ingolstadt. Zu Preisen ab 43.200 Euro ist ab sofort der geliftete Audi A4 Avant G-Tron zu haben. Die Erdgasvariante des Mittelklassekombis ist damit gegenüber dem Vorgänger um einige Hundert Euro teurer geworden. Am Antrieb ändert sich nichts, den übernimmt weiterhin ein 125 kW/170 PS starker Ottomotor mit 2,0 Litern Hubraum und Turboaufladung. Die Reichweite im CNG-Betrieb gibt der Hersteller mit bis zu 440 Kilometern an. Außer im A4-Kombi gibt es die Erdgastechnik zu Preisen ab 45.100 Euro auch in der Coupé-Limousine A5 Sportback. Die beiden technisch eng verwandten Baureihen haben im Zuge der Modellpflege seit dem Herbst 2019 umfassende Design-Modifikationen sowie ein überarbeitetes Infotainment-System erhalten.

Holger Holzer/SP-X