Lieber unabhängig und komfortabel – Umfrage bei Millennials

Eigentlich, so heißt es immer wieder, setze die jüngere Generation eher auf Carsharing und andere Mobilitätsdienste als aufs eigene Auto. Eine neue Studie kommt nun zu einem anderen Ergebnis.

Mehr als 80 Prozent der sogenannten Millennials in Deutschland, also der zwischen den frühen 1980ern und späten 1990ern
Mehr als 80 Prozent der sogenannten Millennials in Deutschland, also der zwischen den frühen 1980ern und späten 1990ern Geborenen, besitzt oder least ein Auto

SP-X/München. Mehr als 80 Prozent der sogenannten Millennials in Deutschland, also der zwischen den frühen 1980ern und späten 1990ern Geborenen, besitzt oder least ein Auto. Nach einer Studie des Beratungsunternehmens Duff & Phelps ist für die Altersgruppe das eigene Fahrzeug wichtig, um unabhängig und komfortabel ans Ziel zu kommen. Aus diesem Grund wird es auch Carsharing-Dienste, Fahrdiensten oder öffentlichen Verkehrsmitteln vorgezogen. Die Mehrheit (80 Prozent) nutzt diese Angebote gar nicht oder weniger als einmal pro Woche.

Elfriede Munsch/SP-X