Archivierter Artikel vom 23.08.2021, 16:07 Uhr

Längst nicht nur Langstrecke – Lkw-Fahrten

Der größte Teil der Lkw-Fahrten ist kurz. Richtig lange Strecken fahren die Trucks vergleichsweise selten.

Lkw sind häufig auf Kurzstrecken unterwegs
Lkw sind häufig auf Kurzstrecken unterwegs

SP-X/Berlin. Lkw sind überwiegend auf kurzen Strecken unterwegs. Im vergangenen Jahr waren rund 264 Millionen Fahrten kürzer als 50 Kilometer, wie die Bundesregierung auf Anfrage des Parlaments mitteilt. Weitere rund 108 Millionen der Fahrten waren zwischen 51 und 200 Kilometern lang. Die Gesamtzahl der Fahrten lag bei rund 411 Millionen. Länge als 400 Kilometer waren davon lediglich rund 11 Millionen. Gezählt wurden jeweils Lkw mit mehr als 3,5 Tonnen Nutzlast.

Die Fahrtlänge spielt unter anderem eine Rolle für die Umstellung auf einen emissionsfreien Antrieb. Die eingeschränkte Reichweite von Batterie-Mobilität dürfte für eine große Zahl an Fahrten keine Rolle spielen. Zuletzt hatte unter anderem Daimler Truck einen höheren E-Anteil bei Lkw in Aussicht gestellt: 2030 könnte er demnach 40 bis 60 Prozent an den Neuzulassungen in Europa erreichen.

Holger Holzer/SP-X