Köln

Harley-Davidson bringt Sportster im «Bobber»-Design

Köln (dpa/tmn). Im puristischen «Bobber»-Look ist Harley-Davidsons neues Modell Forty Eight gehalten. Es ergänzt vom April an die Sportster-Palette des Motorradherstellers.

Als «Bobber» wurden in den 40er Jahren von Schraubern aufgemotzte Serien-Harleys bezeichnet. Auch die Forty Eight hat ein tiefergelegtes Fahrwerk mit verbreiterter Gabel, 150er-Reifen, vorverlegte Fußrasten und einen verchromten Doppelauspuff. Als Antrieb dient ein 1202 Kubikzentimeter großer V2-Motor mit Kraftstoffeinspritzung. Die Preise beginnen nach Angaben des Herstellers in Köln bei 10 395 Euro.