Archivierter Artikel vom 17.08.2021, 12:07 Uhr

Günstig ist nicht schlecht – Wohnwagen für Familien im Test

Wohnwagen sind die preiswerte Alternative zum Reisemobil. Schon für rund 15.000 Euro finden Familien gute Angebote.

Der ADAC hat Wohnwagen für die ganze Familie getestet
Der ADAC hat Wohnwagen für die ganze Familie getestet

SP-X/München. Einen guten Wohnwagen für Familien gibt es ab rund 15.000 Euro. Im Caravan-Test des ADAC landete der zu diesem Preis erhältliche Weinsberg CaraCito 470 QDK mit der Note 2,2 auf dem dritten Platz und damit vor deutlich teureren Modellen. Spitzenreiter waren der Sterckeman Easy 497 PE für 18.490 Euro und der 22.890 Euro teure Knaus Südwind 500 QDK, die beide die Note 2,1 erreichten.

Der Automobilclub hat insgesamt fünf günstige Wohnwagen mit mindestens drei Schlafplätzen aus dem Modelljahr 2021 getestet. Bewertet wurden die Schlafbereiche für Eltern und Kinder, Bad, Küche, Aufbau und Stauraum, Essbereich, Gas, Heizung, Klimatisierung sowie Wasser und Elektrik. Die Tester empfehlen, auf eine komfortable und sichere Ausstattung zu achten; Schlauchbruchsicherungen und Crashsensoren für die Gasanlage sind wichtig, in dieser Klasse aber nicht selbstverständlich.

Holger Holzer/SP-X