Archivierter Artikel vom 07.07.2022, 12:07 Uhr

Freie Händler holen auf – Gebrauchtwagenmarkt

Gebrauchtwagen sind knapp. Das hat auch Auswirkungen auf den Handel.

Von Elfriede Munsch/SP-X

SP-X/Ostfildern. Im vergangenen Jahr konnten freie Händler Marktanteile auf dem Gebrauchtwagenmarkt gegenüber dem Markenhandel gutmachen. Wie aus einer Analyse der DAT hervorgeht, erreichten die freien Händler 2021 einen Marktanteil von 27 Prozent, ein Plus von 6 Prozentpunkten gegenüber 2020. Sie profitierten davon, dass die Betriebe des Markenhandels teilweise ausverkauft waren, da etwa der Nachschub an jungen Gebrauchtwagen aus Flotten wie Autovermietungen oder Dienstwagenfuhrparks stockte. Die Markenhändler mussten einen Rückgang um 8 Prozentpunkte auf einen Marktanteil von 40 Prozent verkraften. Der Anteil des Privatmarkts stieg von 2020 zu 2021 leicht von 31 auf 33 Prozent.

Elfriede Munsch/SP-X