Ein schöner Rücken – Audi Q5 Sportback

Audi stellt dem Q5 eine zweite Karosserievariante zur Seite. Eine höhere Modellnummer erhält der Neue aber nicht.

Der Audi Q5 bekommt Gesellschaft
Der Audi Q5 bekommt Gesellschaft

SP-X/Ingolstadt. Audi legt 2021 einen Coupé-Ableger des SUV-Modells Q5. Die neue Karosserievariante kommt nicht als Q6, sondern wird als Q5 den Beinamen Sportback tragen und gegen Modelle wie BMW X4 und Mercedes GLC Coupé antreten. Das Motorenangebot dürfte sich an dem des Standard-Q5 orientieren und über einen Plug-in-Hybrid bis hin zum Top-Diesel im SQ5 Sportback mit rund 350 PS reichen. Automatik ist Serie, Allradantrieb wahrscheinlich auch. Die Preise für den Fünftürer mit der fließenden Dachlinie werden wohl im Bereich von 50.000 Euro starten.

Holger Holzer/SP-X