Die Bahn ist am sichersten – Verkehrsmittel im Vergleich

Im Vergleich mit Bus und Pkw hat die Bahn beim Thema Sicherheit die Nase vorn. Wer mit ihr unterwegs ist, hat das geringste Risiko verletzt zu werden oder zu Tode zu kommen.

Bahnfahren ist sicher
Bahnfahren ist sicher

SP-X/Köln. Wer sicher ans Ziel kommen will, fährt besser Eisenbahn als Auto. Wie aus einem Verkehrsträgervergleich des Automobilclubs ACV und des Bündnisses Allianz pro Schiene hervorgeht, kommt es bei Zugreisen statistisch 56-mal seltener zu Todesfällen als bei Fahrten mit dem Auto. Das Verletzungsrisiko liegt fast 133-mal niedriger. Auch im Vergleich mit anderen Verkehrsmitteln fährt die Bahn sicher: Im Bus etwa starben in den vergangenen zehn Jahren je Kilometer fast fünf Mal so viele Menschen, 46-mal so viele Personen erlitten Verletzungen.

Holger Holzer/SP-X