Deutschlandstart für den F-Max – Ford Trucks

Vor drei Jahren feierte der Ford F-Max auf der IAA Premiere. Nun rollt er in Deutschland auf die Straße.

Ford Trucks startet den Lkw-Vertrieb in Deutschland. Als erstes Modell kommt der F-Max als 4x2-Sattelzugmaschine auf den
Ford Trucks startet den Lkw-Vertrieb in Deutschland. Als erstes Modell kommt der F-Max als 4x2-Sattelzugmaschine auf den Markt

SP-X/Crailsheim. Ford Trucks startet den Lkw-Vertrieb in Deutschland. Als erstes Modell kommt der F-Max als 4x2-Sattelzugmaschine auf den Markt. Er hatte 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge Premiere gefeiert. Weitere Modelle und Varianten sollen in den kommenden zwei Jahren folgen. Als Generalimporteur tritt die F-Trucks Deutschland GmbH in Crailsheim auf, deutschlandweit gibt es aktuell 21 Partnerstützpunkte, künftig sollen es 60 sein.

Der Hersteller hinter Ford Trucks ist Ford Otosan, ein Joint Venture der Ford Motor Company und der türkischen Koc Holding. Neben Nutzfahrzeugen zählten früher auch Pkw der Marken Anadol und Otosan Ford zum Portfolio. Aktuell betreibt das Unternehmen fünf Werke in der Türkei, die schweren Ford-Lkw sind in 45 Ländern vertreten.

Holger Holzer/SP-X