Archivierter Artikel vom 30.11.2021, 11:07 Uhr

Der große Unbekannte – Neuer Genesis G90

Genesis hat seine Oberklasse-Limousine neu eingekleidet. Für Europa ändert sich jedoch nichts.

Von Mario Hommen/SP-X
Genesis hat erste Bilder von der zweiten Auflage des G90 veröffentlicht
Genesis hat erste Bilder von der zweiten Auflage des G90 veröffentlicht

SP-X/München. Genesis – Premium-Tochter von Hyundai – hat erste Bilder der zweiten Generation seiner Oberklasse-Limousine G90 veröffentlicht. Seit 2016 befindet sich das bis zu 5,50 Meter lange Modell im Programm der Koreaner, nächstes Jahr startet die Neuauflage unter anderem in den USA und Korea durch. In Europa wird es das Modell weiterhin nicht geben.

Ein schickes Detail sind die mit dem Blech bündigen Türgriffe
Ein schickes Detail sind die mit dem Blech bündigen Türgriffe

Äußerlich wurde der G90 modernisiert und dem aktuellen Familien-Look der Marke angepasst. Markante Details sind der mächtige Crest-Kühlergrill oder die Zwei-Linien-Schweinwerfer. Zu den besonderen Neuerungen der Außenhaut gehören zudem die mit dem Türblech bündigen Türgriffe sowie eine Clamshell-Motorhaube, bei der Haube und Kotflügel aus einem Teil bestehen, was die Zahl der Spalten zwischen Karosserieteilen verringert.

Mit den neuen Zweistreifen-Leuchten betont der neue G90 seine Familienzugehörigkeit zu G80 und G70
Mit den neuen Zweistreifen-Leuchten betont der neue G90 seine Familienzugehörigkeit zu G80 und G70

Den G90 wird es wieder in einer Langversion mit 19 Zentimeter mehr Radstand geben, der vor allem für mehr Beinfreiheit im Fond sorgt. Optische Merkmale dieser Variante sind exklusive 20-Zoll-Räder und zusätzlicher Chromschmuck. Für den Innenraum verspricht Genesis hochwertige Materialien.

Den G90 wird es wieder in einer Langversion mit einem besonders geräumigen Fond geben
Den G90 wird es wieder in einer Langversion mit einem besonders geräumigen Fond geben

Über Antriebe gibt es noch keine Informationen. Die erste Generation des G90 wird mit V6- und V8-Benziner mit einem Leistungsspektrum von 232 kW/315 PS bis 304 kW/413 PS in Kombination mit Achtgang-Automatik und Allradantrieb angeboten.

Informationen über Marktstart und Preise macht Genesis ebenfalls noch keine. In den USA liegt der Einstiegpreis bei umgerechnet rund 64.000 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Mario Hommen/SP-X