Archivierter Artikel vom 13.06.2022, 13:07 Uhr

Aznom „Toys 4 Boys“ – Elektro-Umbaulösung für Oldtimer

Der Karossier Aznom hat ein Umbau-Kit für Oldtimer entwickelt, um aus alten Stinkern moderne E-Autos zu machen. Wie das aussehen kann, wurde nun exemplarisch bei einem Mini Classic gezeigt.

Von Mario Hommen/SP-X

SP-X/Monza. Der italienische Karossiers Aznom Automotive hat ein Elektrifizierungs- und Restomod-Programm für Oldtimer mit Namen „Toys 4 Boys“ vorgestellt. Wie aus einem klassischen Auto ein moderner Stromer wird, zeigen die Italiener exemplarisch mit dem Umbau eines Mini Classic.

Wichtigste Neuerung ist die Umstellung auf einen Elektromotor mit 45 kW/61 PS Leistung, der mit Strom aus einer 14 kWh großen Batterie versorgt wird. Fahrleistungen werden keine genannt, die Reichweite wird mit 140 Kilometer angegeben. Laut Aznom ist das Elektrifizierungs-Kit kompatibel mit Mini Classic ab dem Baujahr 1982. Grundsätzlich wurde das „Toys 4 Boys“-Programm zugleich für den Einbau auch in andere Fahrzeuge älterer Baujahre ausgelegt.

Aznom hat diverse mechanische Bauteile des Mini erneuert sowie den Innenraum renoviert. Der zeichnet sich durch digitale Rundinstrumente, Sportschalensitze und neue Materialien aus. In welchem Umfang Restomod-Maßnahmen erfolgen sollen, können Kunden mit Aznom individuell aushandeln. Preise für das E-Kit oder den Umbau des Minis haben die Italiener nicht genannt.

Mario Hommen/SP-X