Aston Martin baut Luxus-Kleinwagen für Stammkunden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Der luxuriöse Kleinwagen Aston Martin Cygnet geht im Jahr 2011 in die Serienproduktion. Das hat der britische Sportwagenhersteller am Deutschlandsitz in Frankfurt bestätigt.

Luxus-Kleinwagen für Stammkunden
Exklusives Stadtauto: Aston Martin will den kleinen Cygnet nur an die eigenen Sportwagenkunden verkaufen. (Bild: Aston Martin/dpa/tmn)

Das rund drei Meter lange Auto basiert auf dem Toyota iQ und wird bei Aston Martin in Gaydon in England innen wie außen aufgewertet. Der Viersitzer soll nach Angaben von Firmenchef Ulrich Bez nur an Kunden verkauft werden, die bereits einen Sportwagen von Aston Martin besitzen oder bestellt haben. Preise und technische Daten für den Cygnet nannte das Unternehmen noch nicht.