Ab Werk als Taxi – VW Caddy

Viel Platz für Gepäck und Passagiere: Hochdachkombis sind taugliche Taxis. Den VW Caddy gibt es nun schon ab Werk für den Mietdroschken-Einsatz.

Den VW Caddy gibt es ab Werk als Taxi
Den VW Caddy gibt es ab Werk als Taxi

SP-X/Hannover. VW bietet den Hochdachkombi Caddy nun ab Werk als Taxi an. Neben der Standardausführung ist auch die Langversion Maxi zu haben, beide können mit bis zu sieben Sitzplätzen bestellt werden. Zur Ausstattung zählen Sitzplatzerkennung, eine spezielle Mittelkonsole zur Aufnahme von Taxameter und zusätzlichen Bedientasten – etwa für das optional erhältliche Dachzeichen. Durch die voll homologierte Ausstattung entfällt laut Hersteller für Taxiunternehmen bei der Zulassung der Zwang zu einem Einzelgutachten.

Die fünfte Generation des VW Caddy ist als Nutzfahrzeug und Pkw seit 2020 auf dem Markt. Für den Antrieb steht neben einem Benziner (84 kW/114 PS) und drei Dieseln (55 kW/75 PS bis 90 kW/122 PS) auch ein Erdgasmotor mit 96 kW/130 PS zur Wahl.

Holger Holzer/SP-X