Ab 2025 nur noch Benziner und E-Autos – Dieselverbot auf Mallorca

Der Deutschen liebste Urlaubsinsel verbannt der Deutschen zweitliebsten Motor: Ab 2025 sollen keine neuen Diesel-Pkw mehr anlanden dürfen.

VW hat den e-Golf geliftet
VW hat den e-Golf geliftet

SP-X/Palma de Mallorca. Die spanische Mittelmeerinsel Mallorca plant für 2025 ein Dieselverbot. Ein nun verabschiedetes Gesetz gegen den Klimawandel sieht laut „Mallorca-Zeitung“ vor, dass ab diesem Datum keine neuen Diesel-Pkw mehr zugelassen oder auf die Insel gebracht werden dürfen, Lkw und Transporter sind zunächst von der Regelung ausgenommen. Ab 2035 soll das Verbot für alle Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor gelten und dann auch Nutzfahrzeuge umfassen. Die Benutzung bereits vorhandener Dieselautos bleibt allerdings ohne zeitliches Limit gestattet. Parallel soll der Anteil von Elektromobilen an der Fahrzeugflotte gesteigert werden, bis 2050 nur noch emissionsfreie Autos auf der Straße sind. Das Gesetz ist im Regional-Parlament nach langer öffentlicher Debatte mit den Stimmen der Linksregierung verabschiedet worden. Die konservative Opposition hat bereits angekündigt, es im Falle eines Wahlsieges zumindest teilweise ändern zu wollen.

Holger Holzer/SP-X