40.000

DresdenAromabänke: Blühende Decken und bunte Duftkissen

dpa/tmn

Was mag ein Hobbygärtner nicht? Den nackten Boden. Doch eine kleinteilige Bepflanzung macht viel Arbeit. Eine pflegeleichte Alternative ist ein duftender Teppich aus Thymian, eine blühende Decke aus Elfenblumen und ein Polster aus luftigen Kugelblumen.

Ein dicht mit Blütenpflanzen bedeckter Garten gilt als schön. Wo viele Blüten blühen, feiner Blattschmuck die Böden bedeckt und es in den warmen Monaten nur so surrt und zirpt vor ...

Lesezeit für diesen Artikel (598 Wörter): 2 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Ratgeber: Garten & Umwelt
Meistgelesene Artikel