40.000
  • Startseite
  • » Weltverband vergibt Rad-WM 2013 nach Florenz
  • Aus unserem Archiv
    Melbourne

    Weltverband vergibt Rad-WM 2013 nach Florenz

    Die Rad-Weltmeisterschaften 2013 werden in der Toskana ausgefahren. Wie der Weltverband UCI in Melbourne mitteilte, wurden die Titelkämpfe nach Florenz vergeben, das damit erstmals eine WM ausrichten darf.

    «Das ist ein Sieg für den italienischen Radsport», jubelte Renato di Rocco, Präsident von Italiens Fachverband. Im nächsten Jahr ist Kopenhagen an der Reihe, 2012 wird die WM in Limburg in den Niederlanden stattfinden.

    Radsport
    Meistgelesene Artikel