40.000

HamburgUllrich hofft auf Schlussstrich und Resozialisierung

dpa

Jan Ullrich hofft auf einen Schlussstrich. Am Montag könnte – im günstigsten Fall für ihn – bei der Anhörung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS die vermeintliche Doping-Vergangenheit des Tour-de-France-Siegers von 1997 zu den Akten gelegt werden.

Aber auch eine Fortsetzung der unendlichen Geschichte ist möglich. Der Weltverband UCI hat Einspruch gegen die Entscheidung des Schweizer Olympischen Komitees eingelegt, das sich nach fast vierjähriger Prüfung der ...

Lesezeit für diesen Artikel (507 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Radsport
Meistgelesene Artikel