40.000

BerlinUCI stellt Übernahme der Armstrong-Strafen in Aussicht

dpa

Der Präsident des Welt-Radsportverbandes UCI hat im Fall Lance Armstrong in Aussicht gestellt, die Strafen der US-Anti-Doping-Agentur USADA zu übernehmen.

UCI-Chef Pat McQuaid sagte der Nachrichtenagentur Reuters, der Verband würde nur Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS einlegen, falls die USADA-Entscheidung und deren Unterlagen dazu ernsthaften Anlass geben sollten. Die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Radsport
Meistgelesene Artikel