40.000
Aus unserem Archiv

Teutenberg mit «Hattrick» beim Frauen-Giro

San Luis Obispo (dpa) – Ina-Yoko Teutenberg hat am dritten Tag des Giro d'Italia der Damen bereits ihren dritten Etappensieg erkämpft und ihre Führung im Gesamt-Klassement ausgebaut.

Die Düsseldorferin vom Team High Road Columbia gewann nach zwei Spurt-Erfolgen auch das 16,9 Kilometer lange Einzelzeitfahren mit 21 Sekunden Vorsprung auf die Niederländerin Kirsten Wild und ihrer Teamgefährtin Judith Arndt.

«Ich habe schon einmal drei Siege hintereinander beim Giro eingefahren. Aber zwei Sprint-Siege und nun der Erfolg im Zeitfahren sind eine Premiere für mich», sagte Teutenberg. «Das macht mich sehr glücklich. Ich hatte eigentlich nur gehofft, nicht zu viel Zeit einzubüßen, aber der Kurs hat mit gelegen und ich hatte heute sehr gute Beine», fügte sie hinzu.

Radsport
Meistgelesene Artikel