40.000
Aus unserem Archiv
Gerona

Schweizer Albasini verteidigt Führung in Katalonien

dpa

Radprofi Michael Albasini hat die Führung in der Gesamtwertung der wegen finanzieller Schwierigkeiten lange auf der Kippe stehenden Katalonien-Rundfahrt verteidigt.

Spitzenreiter
Michael Albasini hat die Gesamtführung bei der Katalonien-Rundfahrt verteidigt.
Foto: Toni Albir – DPA

Dem Schweizer glückte im Ziel der 2. Etappe der Traditionsrundfahrt durch Nordspanien der zweite Sieg in Serie. Im Spurt in Gerona verwies der Profi aus dem bisher so erfolgreichen australischen Rennstall GreenEdge nach 161 Kilometern den Italiener Dario Cataldo auf Rang zwei der Tageswertung.

Der zu Jahresbeginn aus seiner Dopingsperre zurückgekehrte Alejandro Valverde musste einen Rückschlag verkraften. Nachdem es für den Spanier bisher in dieser Saison optimal gelaufen war, ist der Gesamtsieg in Katalonien nach seinem Zeitverlust vom Dienstag außer Reichweite. Auf dem Weg rund um Gerona verlor Valverde 2:09 Minuten.

Radsport
Meistgelesene Artikel