40.000
Aus unserem Archiv
Mailand

Ricco mit Quick-Step zur Vuelta

dpa

Radprofi Riccardo Ricco will die Spanien-Rundfahrt vom 28. August bis 19. September für das belgische Team Quick-Step bestreiten.

Wechsel
Der Italiener Riccardo Ricco ist zum Team Quick-Step gewechselt und will an der Vuelta teilnehmen.

Der im März aus einer 20-monatigen Dopingsperre zurückgekehrte Italiener hat bei der Mannschaft mit sofortiger Wirkung einen Vertrag bis Ende 2011 unterschrieben, meldete die «Gazzetta dello Sport». Ricco, der bei der Tour de France 2008 des Blutdopings überführt worden war, fuhr seit März für das unterklassige Ceramica-Team, konnte aber nicht an allen großen Rennen teilnehmen. Der Kletterspezialist hatte sich angeblich mit 75 000 Euro aus seinem noch laufenden Vertrag selbst herausgekauft, um bei einem ProTour-Team anheuern und auf die große Radsportbühne zurückkehren zu können.

Radsport
Meistgelesene Artikel