40.000

Positiv-Test: Italiener Giunti suspendiert

Aigle (dpa). Der Radsport-Weltverband UCI hat den Italiener Massimo Giunti wegen eines positiven Doping-Tests vorläufig suspendiert. Der 35-Jährige sei am 23. Februar in einer Trainingskontrolle positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet worden, teilte die UCI mit.

Es habe sich dabei um einen gezielten Urin-Test gehandelt, nachdem Giuntis Blutprofil in seinem biologischen Pass auffällig gewesen sei. Giunti habe das Recht, bei der Analyse der B-Probe dabei ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Radsport
Meistgelesene Artikel