40.000
Aus unserem Archiv
Prag

Nach Sturz: Tscheche Stybar verpasst Vuelta

Der tschechische Radprofi Zdenek Stybar hat seinen Startverzicht für die Spanien-Rundfahrt erklärt. Der Grund sind die noch nicht restlos überwundenen Sturzverletzungen, die sich der Cross-Weltmeister bei der Eneco Tour zugezogen hatte.

Verzichtet
Der Tscheche Zdenek Stybar hat die Folgen eines Sturzes bei der Eneco-Tour noch nicht ganz überstanden.
Foto: Vincent Jannink – DPA

Der 28-Jährige habe ursprünglich mit einem Start trotz ausgeschlagener Zähne und Gesichtsverletzungen gerechnet, sagte dessen Vater Zdenek Stybar der tschechischen Agentur CTK. Doch Probleme mit der Nahrungsaufnahme hinderten ihn nun daran. Der Tscheche hatte 2013 die siebte Etappe der Vuelta von Almendralejo nach Mairena del Aljarafe gewonnen.

Radsport
Meistgelesene Artikel