40.000
  • Startseite
  • » Mountainbikerin Spitz knapp an EM-Bronze vorbei
  • Aus unserem Archiv
    Haifa

    Mountainbikerin Spitz knapp an EM-Bronze vorbei

    Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz hat bei den Europameisterschaften im israelischen Haifa nur knapp die Bronzemedaille verpasst. Der 38-Jährigen fehlten zwölf Sekunden zur drittplatzierten Eva Lechner aus Italien.

    Den Titel holte bei großer Hitze nach 35,3 Kilometern Katrin Leumann aus der Schweiz, die den Sprint gegen die Polin Maja Wloszczowska gewann. Zweitbeste Deutsche war nach Kreislaufproblemen Anja Gradl auf Rang zwölf, Hanna Klein belegte den 18. Platz.

    Spitz war nach einer Operation und achtmonatiger Wettkampfpause erst Mitte Mai ins Renngeschehen zurückgekehrt und war nicht sonderlich unglücklich über die entgangene Medaille. «Ich bin zufrieden, weil ich von der Spitze nicht mehr weit weg bin», sagte die deutsche Meisterin aus Murg-Niederhof. Spitz hatte am Ende des Rennens noch eine Aufholjagd gestartet, nachdem sie wegen eines Trainingssturzes zwischenzeitlich aus eigener Sicht zu vorsichtig gefahren war.

    Bei den Männern siegte der Tscheche Jaroslav Kulhavy vor dem Schweizer Lukas Flückiger und Marco Aurelo Fontana aus Italien. Der Freiburger Moritz Milatz beendete das Rennen vorzeitig, auch Robert Mennen aus Nörvenich konnte nicht in die Entscheidung eingreifen.

    Radsport
    Meistgelesene Artikel