40.000
  • Startseite
  • » Mailand-San Remo ohne Haussler - Armstrong dabei
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Mailand-San Remo ohne Haussler – Armstrong dabei

    Der Vorjahreszweite Heinrich Haussler hat seinen Start beim ersten Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo absagen müssen.

    Wegen der Folgen einer Knieverletzung, die er sich im Februar bei der Algarve-Rundfahrt zugezogen hat, kann der Freiburger nicht dabei sein. Dies teilte Hausslers Cervelo-Team am Dienstag mit. Dagegen wird Superstar Lance Armstrong zum neunten Mal die italienische «Primavera» in Angriff nehmen. Der 38 Jahre alte Texaner führt das achtköpfige Aufgebot der US-Equipe RadioShack bei der 95. Auflage von Mailand-San Remo über 294 Kilometer an.

    Für Haussler ist die verletzungsbedingte Absage sehr enttäuschend, da sich der 26-Jährige für den Auftakt der Klassiker-Saison viel vorgenommen hatte. Im Vorjahr hatte Haussler nur um Millimeter den Sieg zum 100. Geburtstag von Mailand-San Remo verpasst: Nach einem Foto-Entscheid musste er sich einzig Columbia-Sprinter Mark Cavendish geschlagen geben. In dieser Saison will er nun in Belgien seine Jagd auf Klassikersiege beginnen. «Heinrich bekommt derzeit intensive medizinische Betreuung von unserem Ärzteteam, damit er sich so schnell wie möglich erholt, um für die Klassiker in Belgien bereit zu sein», sagte Cervelo-Sportdirektor Jean-Paul van Poppel.

    Armstrong hatte 2009 bei seinem Europa-Comeback nach dreieinhalbjähriger Pause als 125. die Ziellinie im italienischen Küstenort San Remo überquert. Mailand-San Remo ist Armstrongs zweites Europa-Rennen in dieser Saison. Anfang März hatte er die Murcia- Rundfahrt in Spanien nach einem enttäuschenden Zeitfahren als Siebter abgeschlossen.

    Radsport
    Meistgelesene Artikel