40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Leipheimer im Training von Auto gerammt

dpa

Der US-Radprofi Levi Leipheimer ist im Training von einem Auto angefahren worden. «Ich habe es weder gesehen noch gehört», äußerte sich der 38-Jährige vom belgischen Rennstall Omega Pharma-Quick Step via Twitter.

Pechvogel
Levi Leipheimer kollidierte im Training mit einem Auto.
Foto: Guillaume Horcajuelo – DPA

«Das war eine der erschreckendsten Erfahrungen meines Lebens. Ich bin nur froh, dass ich noch lebe», meinte Leipheimer. Wie schwer er verletzt wurde, ist noch unklar. «Es gibt noch keine offizielle Diagnose, ich brauche noch mehr Tests», sagte der Kalifornier. Leipheimer, der im vergangenen Jahr die Tour de Suisse gewonnen hatte, musste aufgrund des Unfalls seine Teilnahme an der am (heutigen) Montag beginnenden Baskenland-Rundfahrt absagen.

Radsport
Meistgelesene Artikel