40.000

LondonKeine Strafen für Wiggins und Team Sky

dpa

Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins und der britische Radsport-Rennstall Sky müssen keine Strafen wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln befürchten.

Wie die Britische Anti-Doping-Agentur UKAD mitteilte, wurden die Untersuchungen gegen den Tour-Sieger des Jahres 2012 und sein ehemaliges Team um dessen Manager Dave Brailsford mangels Beweisen eingestellt.

Im Zentrum der im ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Radsport
Meistgelesene Artikel