40.000

Val MartelloGiro-Doppelschlag von Quintana: Tagessieg und Spitze

Das Leichtgewicht Nairo Quintana war der große Held der Königsetappe beim 97. Giro d'Italia. Der 24 Jahre alte Radprofi aus Kolumbien holte bei der Berg- und Talfahrt über vier Minuten auf und übernahm das Rosa Trikot von seinem Landsmann Rigoberto Uran.

Im Ziel der Tour über drei Alpenpässe mit zum Teil halsbrecherischen Abfahrten durch Nebelbänke und Schneegestöber sicherte sich Quintana auch den Tagessieg vor dem Giro-Gewinner von 2012, Ryder Hesjedal (Kanada). ...

Lesezeit für diesen Artikel (258 Wörter): 1 Minute, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Radsport
Meistgelesene Artikel