40.000
  • Startseite
  • » Giro-Direktor will Froome nicht mit Millionen locken
  • MailandGiro-Direktor will Froome nicht mit Millionen locken

    Giro-Direktor Mauro Vegni will Radprofi Chris Froome den Start bei der kommenden Italien-Rundfahrt nicht mit einer opulenten Antritts-Gage schmackhaft machen.

    „Ich glaube nicht, dass Fahrer wie Froome oder Armstrong engagiert werden müssen. Diese Fahrer brauchen kein Extra-Geld“, sagte der Chef des Giro d'Italia der Nachrichtenagentur AP und nahm Bezug auf 2009. ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Radsport
    Meistgelesene Artikel