40.000
  • Startseite
  • » Gefürchtete Schlussrampe auf 4. Tour-Etappe
  • Aus unserem Archiv
    Lorient

    Gefürchtete Schlussrampe auf 4. Tour-Etappe

    Die Flachetappe am vierten Tag der diesjährigen Tour de France ist erneut nichts für Sprinter. Zum Abschluss der 172,5 Kilometer müssen die Radprofis am Dienstag auf die gefürchtete Mur-de-Bretagne, eine viereinhalb Kilometer lange Rampe samt Steigungen mit bis zu zehn Prozent.

    4. Etappe
    Die 4. Etappe der Tour de France 2011 von Lorient bis Mur-de-Bretagne.
    Foto: DPA

    Auf der Etappe, die in Lorient beginnt, will Klassikerspezialist Philippe Gilbert aus Belgien wie schon bei seinem Auftakterfolg die Konkurrenz hinter sich lassen. Neben dem Favoriten, der in diesem Jahr schon bei ähnlichen Ankünften wie etwa dem Flèche Wallone gewann, könnte Alberto Contador nach seinem verkorksten Tour-Start die erste Trotzreaktion zeigen.

    Radsport
    Meistgelesene Artikel