40.000
Aus unserem Archiv
Paris

Franzose Mikael Lapre gesperrt

dpa

Der französische Radsportler Mikael Lapre vom unterklassigen Roubaix-Lille-Metropole-Team ist vom französischen Verband wegen EPO-Dopings zwei Jahre gesperrt worden.

Der Weltverband UCI hatte Lapre im Mai suspendiert, nachdem er in einer Doping-Kontrolle positiv getestet worden war. Nach Informationen des Französischen Radsport-Verbandes will Lapre die Sperre nicht akzeptieren und den internationalen Sportgerichtshof CAS einschalten.

Radsport
Meistgelesene Artikel