40.000
Aus unserem Archiv

Critérium international: Toursieger Evans in Gelb

Porto Vecchio/Frankreich (dpa) – Acht Monate nach seinem Triumph bei der Tour de France trägt der australische Radprofi Cadel Evans wieder ein Gelbes Trikot.

Toursieger
Cadel Evans hat in Porto Vecchio auf Korsika ein Zeitfahren gewonnen.
Foto: Ian Langsdon – DPA

Der 35 Jahre alte BMC-Profi gewann das zweite Teilstück des 81. Critérium International, ein Zeitfahren über 6,5 Kilometer in Porto Vecchio auf Korsika. Durch den Tageserfolg mit wenigen Hundertstelsekunden Vorsprung vor seinem als zeitgleich gewerteten Landsmann Michael Rogers setzte sich Evans vor der letzten Bergetappe an die Spitze des Gesamtklassements.

Der Berliner Simon Geschke vom niederländischen 1t4i-Team überzeugte beim Zeitfahren als Dritter mit einer Sekunde Rückstand. Der fünffache Gesamtsieger Jens Voigt (40) belegte zehn Sekunden hinter Evans Rang elf. Das erste Teilstück der Traditionsfahrt hatte am Vormittag der Franzose Florian Vachon nach 89,5 Kilometern gewonnen.

Radsport
Meistgelesene Artikel