40.000
Aus unserem Archiv
Aigle

Contador-Team Astana fehlt auf ProTour-Liste

dpa

Das Astana-Team des dreifachen Toursiegers Alberto Contador erscheint nicht auf einer 20 Mannschaften umfassenden ProTour-Liste des Radsport-Weltverbandes UCI für 2011.

Außerdem fehlen das neu gegründete australische Pegasus-Team, bei dem der deutsche Meister Christian Knees und zwei weitere ehemalige Milram-Fahrer für die kommende Saison anheuerten, und die ebenfalls neue Equipe Europcar.

Alle drei Teams hatten erklärt, sie strebten den Elite-Status an, der den Start bei allen wichtigen Rennen, inklusive der drei großen Länderrundfahrten garantiert. Das Milram-Team, dessen Sponsor zum Jahresende ausscheidet, hatte seine ProTour-Anfrage für 2011 zurückgezogen. Dazu erhielten nach UCI-Bestätigung 14 Teams die Pro- Continental-Starterlaubnis, darunter die deutsche Mannschaft NetApp.

Zehn Mannschaften haben den ProTour-Status für 2011 sicher. Dazu gibt es nach der von der UCI veröffentlichten Liste zehn weitere Teams, die sich um acht freie Plätze streiten. 18 ProTour-Teams können 2011 an den sogenannten World-Tour-Rennen teilnehmen, das sind alle Klassiker sowie der Giro d'Italia, die Tour de France und die Vuelta.

Der in einen Clenbuterol-Dopingfall verwickelte Contador verlässt Astana zum Jahresende und will 2011 bei Saxo-Bank-Sungard in Dänemark fahren.

Radsport
Meistgelesene Artikel