40.000
  • Startseite
  • » Politik in Rheinland-Pfalz
  • » Umfrage: Malu Dreyer legt Senkrechtstart hin - Großes Vertrauen
  • Aus unserem Archiv
    Rheinland-Pfalz

    Umfrage: Malu Dreyer legt Senkrechtstart hin – Großes Vertrauen

    Die designierte rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) legt laut einer Umfrage in der Wählergunst einen Senkrechtstart hin. Drei von vier Rheinland-Pfälzern (77 Prozent) finden es gut, dass mit ihr erstmals eine Frau Ministerpräsidentin im Land werden soll.

    Malu Dreyer
    Die Bevölkerung befürwortet Malu Dreyers Amtsübernahme.
    Foto: B. Roessler/Archiv - DPA

    Fast die Hälfte (45 Prozent) sind der Meinung, dass die amtierende Sozialministerin die Richtige ist, um die Probleme des Landes zu lösen. Knapp ein Viertel der Befragten (24 Prozent) glaubt das nicht, 13 Prozent kennen Dreyer nicht, und 18 Prozent wollen die Frage nicht beantworten. Dreyer soll im Januar Beck beerben, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen abgibt. Allerdings sind sich auch drei von vier Befragten sicher, dass die Nürburgring-Affäre die neue Regierungschefin belasten wird.

    Unter den Spitzenpolitikern im Land besetzt Dreyer auf Anhieb den Spitzenplatz. Auf einer von minus fünf bis plus fünf reichenden Skala erreicht sie den Sympathiewert plus 2,1 – und landet damit deutlich vor Oppositionsführerin Julia Klöckner (CDU), die auf plus 0,9 kommt. Gleichauf mit ihr liegen Innenminister Roger Lewentz, der designierte SPD-Landesvorsitzende, und die Vize-Ministerpräsidentin Eveline Lemke (Grüne). Beck hat stark an Ansehen eingebüßt: Sein Sympathiewert erreicht nur noch plus 0,8 – nach plus 1,6 im Juni.

    Seitdem hat auch der Rückhalt der SPD bei den Wählern leicht abgenommen: Die Sozialdemokraten büßen 1 Prozentpunkt ein und kommen auf 36 Prozent – wie die CDU, die 1 Prozentpunkt gewinnt. Die Grünen geben ebenfalls 1 Prozentpunkt ab und kommen auf 13 Prozent. Nicht im Landtag vertreten wären FDP, Piraten und Linke: Während die ersten beiden jeweils auf 3 Prozent kämen, erreicht die Linke laut Umfrage nur 2 Prozent der Stimmen.

     

    Für die Umfrage ließ die „Rheinpfalz“ 1004 Wahlberechtigte interviewen.

     

    SPD-Personalie: Gut(h) drauf, dieser GeneralsekretärKoblenzer SPD-Chef wird Staatssekretär im Mainzer SozialministeriumRZ-KOMMENTAR: SPD baut mit „Dreyer-Schlag“ die nächste Generation aufSchweitzer, Langner und Hoch: Malu Dreyer setzt auf drei junge MännerDreyer-Nachfolge steht fest: Alexander Schweitzer wird neuer Sozialministerweitere Links
    Landespolitik
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!