40.000

Rheinland-PfalzFall Ehses: Im Landesamt für Geologie und Bergbau herrscht dicke Luft

Mobbingkampagne des Ministeriums oder Führungsschwäche eines Amtsleiters? Im Landesamt für Geologie und Bergbau (LGB) ist die Luft zum Schneiden. Gleich mehrere Abteilungsleiter begehren gegen Behördenchef Harald Ehses auf. Sie fühlen sich von dem 54-Jährigen kontrolliert und drangsaliert. Aus dem Umfeld von Ehses indes wird eine ganz andere Geschichte erzählt.

Harald Ehses leitet das Geologische Landesamt.Foto: dpa

Von unserem Redakteur Dietmar Brück

Weil der Amtsleiter die Landesregierung beim Hochmoselübergang in die Bredouille gebracht hat, haben die zuständigen Ministerien die Mitarbeiter aufgehetzt, ...

Lesezeit für diesen Artikel (617 Wörter): 2 Minuten, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Landespolitik
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!