40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

AfD-Landeschef Junge verteidigt Gauland nach der „Vogelschiss“-Äußerung

AfD-Chef Gauland löst auch in Rheinland-Pfalz Empörung mit einem Zitat über die Nazis aus. Unterstützung bekommt er aus den eigenen Reihen von Landeschef Junge.

AfD-Landeschef Junge während einer Plenarsitzung im Landtag (Archivbild vom 12. Mai)
AfD-Landeschef Junge während einer Plenarsitzung im Landtag (Archivbild vom 12. Mai)
Foto: dpa

Der rheinland-pfälzische AfD-Chef Uwe Junge hat dem Bundesvorsitzenden Alexander Gauland Rückendeckung für dessen umstrittene Äußerung zum Nationalsozialismus gegeben. „Die Gräuel des Nationalsozialismus wurden in der Rede von Herrn Dr. Gauland deutlich verdammt. Niemand in der AfD möchte eine Wiederauflage des Dritten Reiches oder anderer Unrechtsregime“, teilte er am Montag auf Anfrage mit.

Gauland habe deutlich gemacht, dass diese zwölf Jahre deutscher Geschichte angesichts der langen Geschichte der Deutschen wie ein „Wimpernschlag“ erschienen. „Das ist eine Bewertung, die sich auf die zeitlichen Dimensionen bezieht und aus meiner Sicht keine Relativierung der Verbrechen des Nationalsozialismus darstellt.“

Gauland hatte beim Bundeskongress der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative am Samstag in Thüringen gesagt: „Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte.“ Der Satz fiel nach einem Bekenntnis zur Verantwortung der Deutschen für den Nationalsozialismus mit Millionen ermordeten Juden und Millionen Kriegstoten. Am Montag erklärte Gauland nach vielfacher Kritik, es sei nicht seine Absicht gewesen, die Verbrechen des Nationalsozialismus zu bagatellisieren.

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) zeigte sich empört: „Das ist schon ein Zündeln an der Gesellschaft, und das ist nicht zu akzeptieren“.

Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hatte am Samstag bei Twitter geschrieben: "Die systematische Ermordung von Juden, Sinti + Roma, Homosexuellen, Beeinträchtigten ist kein ,Vogelschiss', wie Gauland sagt, in Deutschlands Geschichte! Es ist das dunkelste + abstoßendste Kapitel gegen die Menschlichkeit in unserer Geschichte". dpa

Landespolitik
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!