40.000

Rheinland-PfalzSchädling aus Ostasien: Buchsbaum-Alarm im Land

Die Gärtner im Land sind in Alarmstimmung. Der gefürchtete Buchsbaumzünsler macht sich jetzt auch über die Büsche und Hecken im Norden von Rheinland-Pfalz her. Der milde Winter hat dafür gesorgt, dass sich der aus Ostasien stammende Schädling entlang der warmen Flussebenen und Weinlagen weiter verbreitet hat – den Rhein entlang über Mainz und Bingen bis in die nördlichen Kreise Ahrweiler und Neuwied. Das bestätigte Werner Ollig, Leiter der Gartenakademie Rheinland-Pfalz in Neustadt.

Von unserem Redakteur Manfred Ruch "Wir haben schon im vergangenen Jahr damit gerechnet", sagte der Experte im Gespräch mit unserer Zeitung. Bislang waren Schäden durch den Buchsbaumzünsler vor allem aus dem ...
Lesezeit für diesen Artikel (546 Wörter): 2 Minuten, 22 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Panorama
Meistgelesene Artikel