40.000
  • Startseite
  • » Olympia-News aus Rio
  • » Doping-Sünder Millar im britischen Olympia-Radteam
  • Aus unserem Archiv
    London

    Doping-Sünder Millar im britischen Olympia-Radteam

    Neben Weltmeister Mark Cavendish ist auch Doping-Sünder David Millar für das britische Straßenradteam bei Olympia nominiert worden.

    Nominiert
    David Millar ist derzeit bei der Tour de France unterwegs.
    Foto: Nicolas Bouvy - DPA

    Der 35-Jährige hatte 2004 den Einsatz von EPO gestanden und war für zwei Jahre gesperrt worden. Die lebenslange Sperre wegen Dopingmissbrauchs durch das Nationale Olympische Komitee Großbritanniens (BOA) hatte der Internationale Sportsgerichtshof (CAS) im April aber aufgehoben.

    Ebenfalls in London dabei sind Bradley Wiggins, Chris Froome und Ian Stannard. Froome und Wiggins werden beim Zeitfahren die Hauptkonkurrenten des deutschen Radprofis Tony Martins sein, sollte dieser trotz seiner Handverletzung starten können.

    Olympia 2016 in Rio - Topnews
    Meistgelesene Artikel
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige