40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Zehn Tote bei Überschwemmungen in Südspanien
  • Aus unserem Archiv
    Málaga

    Zehn Tote bei Überschwemmungen in Südspanien

    Mindestens zehn Menschen sind im Süden Spaniens bei schweren Überschwemmungen nach sintflutartigen Regenfällen ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen gelten nach wie vor als vermisst. In den Regionen Andalusien und Murcia wurden jeweils fünf Menschen Opfer der Fluten. Hunderte Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Mehrere Orte wurden überschwemmt und von der Außenwelt abgeschnitten. Die Helfer mussten Schlauchboote einsetzen, um Menschen zu retten. In Murcia und Almería stürzten zwei Autobahnbrücken ein.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!