40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wolf soll 40 Tiere gerissen haben
  • Aus unserem Archiv
    Königsbrück

    Wolf soll 40 Tiere gerissen haben

    Ein Wolf soll in der Königsbrücker Heide in Sachsen mindestens 38 Schafe und zwei Ziegen getötet haben. Das teilte das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz mit. Die Herde lebt in dem Naturschutzgebiet, um zu grasen und die Gegend zu pflegen. Die Tiere seien aus ihrer Koppel ausgebrochen und in der Nacht vom Wolf angegriffen worden, hieß es. Fünf weitere Tiere seien verletzt, 30 zunächst noch vermisst worden. Träger des Kontaktbüros ist der Landkreis Görlitz.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!