40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaftsexperte: Vorhaben nicht über Haushalt finanzierbar
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Wirtschaftsexperte: Vorhaben nicht über Haushalt finanzierbar

    Wirtschaftswissenschaftler Michael Bräuninger hat Zweifel an der Finanzierbarkeit der von Union und SPD geplanten milliardenteuren Vorhaben. Die dafür notwendigen zusätzlichen 23 Milliarden Euro seien wahrscheinlich nicht über den Bundeshaushalt normal zu finanzieren, sagte der Forschungsdirektor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts im Deutschlandradio Kultur. Die Vorhaben würden dann sicherlich aus Steuererhöhungen oder über Defizite finanziert. Möglichkeiten zur Verbesserung der Einnahmesituation sieht Bräuninger beim Abbau von Subventionen.

    Berlin (dpa) - Wirtschaftswissenschaftler Michael Bräuninger hat Zweifel an der Finanzierbarkeit der von Union und SPD geplanten milliardenteuren Vorhaben. Die dafür notwendigen zusätzlichen 23 Milliarden Euro seien wahrscheinlich nicht über den Bundeshaushalt
    normal zu finanzieren, sagte der Forschungsdirektor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts im Deutschlandradio Kultur. Die Vorhaben würden dann sicherlich aus Steuererhöhungen oder über Defizite finanziert. Möglichkeiten zur Verbesserung der Einnahmesituation sieht Bräuninger beim Abbau von Subventionen.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!