40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wettbetrugs-Affäre: Fahnder haben nun 20 Spieler im Visier
  • Aus unserem Archiv
    Salzburg

    Wettbetrugs-Affäre: Fahnder haben nun 20 Spieler im Visier

    Die Wettbetrugs-Affäre im österreichischen Fußball weitet sich aus. 20 aktive oder ehemalige Spieler seien als Beschuldigte vernommen worden, teilten die Ermittler in Salzburg mit. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen im Zeitraum von 2004 bis jetzt 17 bis 19 Spiele manipuliert worden sein. Die vernommenen Fußballer oder Ex-Kicker spielen oder spielten in der Bundesliga, der Ersten Liga, in Regional- oder Landesligen. Der ehemalige SV Grödig-Spieler Dominique Taboga war gestern festgenommen worden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!