40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Westerwelle bezweifelt Hartz-IV-Missbrauch-Statistik
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Westerwelle bezweifelt Hartz-IV-Missbrauch-Statistik

    FDP-Chef Guido Westerwelle hält die offiziellen Zahlen über den Missbrauch von Hartz-IV-Leistungen für niedriger als in der Realität. Der Außenminister äußerte sich in der ZDF-«Sendung «Maybrit Illner» in der von ihm angestoßenen Sozialstaatsdebatte. Laut Bundesagentur für Arbeit lag die Missbrauchsquote bei den 6,5 Millionen Hilfebedürftigen im vergangenen Jahr bei 1,9 Prozent. Mit dem Hinweis darauf waren Westerwelles wiederholte Vorstöße kritisiert worden, arbeitsunwillige Langzeitarbeitslose stärker zu sanktionieren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!