40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Westerwelle begrüßt Friedensnobelpreis für OPCW
  • Aus unserem Archiv
    Kiew

    Westerwelle begrüßt Friedensnobelpreis für OPCW

    Bundesaußenminister Guido Westerwelle bewertet die Verleihung des Friedensnobelpreises an die Organisation zum Verbot von Chemiewaffen positiv. Dieser Preis werde der Abrüstung weltweit neuen Schub verleihen, sagte Westerwelle bei einem Besuch in Kiew. Gratulation kam auch von der EU-Kommission. Die EU sei außerdem entschlossen, beim Zerstören des Bestands von Chemiewaffen zu helfen. Mitarbeiter der Organisation sind im Moment in Syrien unterwegs, um die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen vorzubereiten.

    Kiew (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle bewertet die Verleihung des Friedensnobelpreises an die Organisation zum Verbot von Chemiewaffen positiv. Dieser Preis werde der Abrüstung weltweit neuen Schub verleihen, sagte Westerwelle bei einem Besuch in Kiew.
    Gratulation kam auch von der EU-Kommission. Die EU sei außerdem entschlossen, beim Zerstören des Bestands von Chemiewaffen zu helfen.
    Mitarbeiter der Organisation sind im Moment in Syrien unterwegs, um die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen vorzubereiten.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!