40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Warnstreik in Ost-Stahlbranche
  • Aus unserem Archiv
    Gröditz

    Warnstreik in Ost-Stahlbranche

    Im Tarifkonflikt der ostdeutschen Stahlindustrie hat es am Morgen einen ersten Warnstreik gegeben. Die IG Metall hatte die Mitarbeiter der Schmiede- und Elektrostahlwerke im sächsischen Gröditz zu einer Protestkundgebung aufgerufen. Etwa 300 Beschäftigte legten nach Gewerkschaftsangaben für zwei Stunden die Arbeit nieder. Die IG Metall fordert für die 8000 Beschäftigten in Ostdeutschland sechs Prozent mehr Lohn. Einen neuen Verhandlungstermin mit den Arbeitgebern gibt es noch nicht. Morgen sollen die Warnstreiks auch auf Brandenburg ausgeweitet werden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!