40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » VW-Hauptversammlung beschließt Mini-Dividende für Dieselkrisenjahr
  • Aus unserem Archiv
    Hannover

    VW-Hauptversammlung beschließt Mini-Dividende für Dieselkrisenjahr

    Die Hauptversammlung von Volkswagen hat wie erwartet die Auszahlung einer Mini-Dividende für das Krisenjahr 2015 beschlossen. 99,98 Prozent der stimmberechtigten Aktionäre votierten in Hannover für den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Für jede stimmrechtslose Vorzugsaktie zahlt der Konzern damit für das abgelaufene Geschäftsjahr 0,17 Euro aus, Besitzer stimmberechtigter Stammaktien erhalten 0,11 Euro pro Wertpapier. Der Abstimmung über die Dividende war eine intensive Aussprache mit viel Kritik vor allem über den Abgas-Skandal vorausgegangen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!