40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Vor Kerry-Besuch bei Merkel: Warnung vor zu viel Druck in NSA-Affäre
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Vor Kerry-Besuch bei Merkel: Warnung vor zu viel Druck in NSA-Affäre

    Erstmals seit Beginn der NSA-Affäre kommt US-Außenminister John Kerry heute nach Deutschland. In Berlin steht ein Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Programm. Merkels Handy war über Jahre hinweg im Visier des US-Geheimdiensts NSA. Experten der schwarz-roten Koalition raten zwar zu deutlicher Kritik am US-Vorgehen gegenüber Kerry, warnen aber zugleich vor zu viel Druck auf die USA. Dies könne den beiderseitigen Beziehungen eher schaden, fürchten sie.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!